Promis auf der Fashion Week Berlin

Zweimal jährlich findet in Berlin die große Fashion Week statt – im Januar und im Juli. Die Veranstaltung ist nicht nur in modischer Hinsicht für die Landeshauptstadt von Bedeutung. Sie kurbelt vor allem auch die Wirtschaft an.

Charakteristika der Berliner Fashion Week

Gesponsert werden die Fashion Shows in Berlin von Mercedes Benz. Die Veranstaltungsorte variieren und ziehen sich quer durch die ganze Stadt. Bisher wurden die wichtigsten Events Unter den Linden gefeiert, doch sucht man schon seit Längerem nach einer Alternative, da es viele Stimmen gab, die aufgrund historischer Ereignisse diesen Ort für ein Modespektakel als ungeeignet halten. Das Besondere an dem Berliner Mode-Event sind die Präsentationen rund um die Eco Fashion mit der Green Avantgarde. Hier geht es vor allem um natürliche Materialien und ethisch vertretbare Herstellungsverfahren. Zur Eco Fashion gehört auch The Key.to, ein Event, bei dem Biokosmetik und Fair-Trade-Gastronomie vertreten sind. Die Veranstaltung 5 Elements.Berlin ist derzeit führend auf dem Sektor der Dessous. Viele Shows und Ausstellungen sind mittlerweile auch der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden.


Promis auf der Berliner Fashion Week

Im Juli und im Januar tummelt sich die deutsche Prominenz in der Hauptstadt, um an den modischen Shows teilzunehmen. Dazu gehören bekannte Gesichter aus Film und Fernsehen, Sportler und Politiker. Mit dabei sind das deutsche Model Luca Gadjus, die Schauspielerin Karoline Herfurth und TV-Moderatorin Johanna Klum. Natürlich dürfen auch andere Models nicht fehlen. So gehört auch Heidi Klum zu den Besuchern. Schauspieler Moritz Bleibtreu, Til Schweiger und Schauspielerin Sonja Kirchberger präsentieren sich gerne vor dem Label Hugo. Sport-As Boris Becker zeigt sich gern mit seiner ganzen Familie auf den Berliner Fashion Shows, und auch Pop König Dieter Bohlen darf im prominenten Publikum nicht fehlen. Selbst Vicky Leandros wurde dort schon gesichtet.