26. April 2012, 15:21 Uhr | Kategorien: Fashion, Trends | Kommentar verfassen

Promis als sportliche Mode-Vorbilder

Kaum ein Tag vergeht, an dem auf einschlägigen Promi-Portalen keine Paparazzifotos von sportlichen Stars veröffentlicht werden. Diese Bilder zeigen Prominente beim Verlassen von Fitnessstudios oder aber Sternchen, die beim Joggen in den Hollywood Hills erwischt wurden. Vor allem die weiblichen Promis scheinen dabei fast täglich zu trainieren. Hilfreich sind jene Schnappschüsse für uns Normalo-Frauen allemal, denn sie geben uns wertvolle Tipps für sportliche Mode!

Anregungen sind in diesem Bereich immer willkommen, denn kaum etwas bereitet Frauen so große Probleme, wie die Wahl eines Outfits für das Fitnessstudio. Die Männer mögen ob solcher Grübeleien sicherlich nur den Kopf schütteln, denn sie werfen Jogginghose und Muskelshirt in die Sporttasche und los geht’s! Wir Frauen aber wollen beim Sport wenigstens mit unserem Outfit glänzen, wenn wir schon durchgeschwitzt und mit hochrotem Kopf unsere Übungen absolvieren.


Was tragen Promis beim Sport?

Das Tolle an den sportlichen Looks der Stars ist, dass sie für jedermann erschwinglich sind, denn hier wird ausnahmsweise einmal auf teure Designermode verzichtet. Bequem und funktional soll es hingegen sein! Grundsätzlich ist für sportliche Aktivitäten, sei es das Fitnessstudio oder die Pilates-Stunde, schlichte Basic-Kleidung die richtige Wahl. Genau wie die Stars greift man hier bevorzugt zu schwarzen T-Shirts oder Tanktops, denn diese lassen selbst das schweißtreibendste Workout nicht auf den ersten Blick erkennen. Aktive Mädels können sportliche Shirts bei foxxshirts online bestellen – und zwar auch in bunten Farben! Modern sind hierbei derzeit T-Shirts mit V-Ausschnitt in Neonfarben. Zu jenen Oberteilen werden am besten enge Sporthosen aus einem elastischen Material kombiniert, wobei sich für die warme Jahreszeit Varianten in 3/4-Länge anbieten. Dass man bei derartigen Hosen zu kurzen Sportsocken greifen sollte, erklärt sich von selbst, denn nichts sieht schlimmer aus als lange Socken zur kurzen Hose. Stars wie Mila Kunis wählen statt der engen Variante auch gern Schlabbermodelle in Form der klassischen grauen Jogginghose mit engem Bündchen und Kordel. Abgerundet wird das sportliche Outfit durch trendige Sportschuhe, welche in diesem Jahr häufig mit grellen Neonstreifen verziert sind.

Selbst im sonnigen Los Angeles ist es nicht immer warm, weshalb es beim Verlassen des Studios im T-Shirt doch etwas kühl werden kann. Aus diesem Grund wird häufig ein lässiger Kapuzenpullover übergestreift, welcher hierzulande im Hoodie Online Shop erhältlich ist. Viele Stars, wie zum Beispiel die Sängerin Rihanna, tragen den lässigen Pullover nicht nur beim Sport, sondern auch bei anderen Freizeitaktivitäten. Ihre Favoriten sind dabei coole Hoodies mit auffälligen Prints sowie überlange Modelle, die von ihr zum Kleid umfunktioniert wurden.


0 Kommentare für "Promis als sportliche Mode-Vorbilder"

Schreiben Sie uns Ihre Meinung!