13. Dezember 2012, 15:26 Uhr | Kategorien: Fashion, Gerüchteküche | Kommentar verfassen

Kate endlich schwanger! So stylt ihr euren Babybauch

Am 3. Dezember war es so weit: Das britische Königshaus hat verkündet, dass die Duchess of Cambridge, besser bekannt unter dem Namen Kate Middleton, endlich schwanger ist. Die ganze Welt ist entzückt und wir sind es auch! Wir möchten dieses schöne Ereignis zum Anlass dafür nehmen, euch ein paar Tipps dazu zu geben, wie ihr euren Kugelbauch perfekt in Szene setzt!

Wie wird sich Kate stylen?

Bei Kate ist leider bislang noch nichts von einem Babybauch zu sehen, doch da die Engländerin bekanntlich sehr schlank ist, wird dieser Anblick sicherlich nicht mehr lang auf sich warten lassen! Noch spannender wird es jedoch sein, zu sehen, welche Outfits die Duchess während ihrer Schwangerschaft tragen wird. Wir sind uns schon jetzt sicher: Kate wird sicherlich ein modisches Vorbild Millionen schwangerer Frauen werden ? schließlich glänzt sie auch sonst bei öffentlichen Auftritten stets mit geschmackvollen und modernen Outfits. Die Duchess of Cambridge gibt Trends vor und da sie nicht selten auch Stücke günstigerer Marken trägt, machen wir sie auch gern nach!

Elegant gekleidete Frau mit Babybauch

© iStockphoto / ThinkStock

3 Tipps für das Kugelbauch-Styling

Die Devise sollte für Schwangere in erster Linie lauten: Bauch zeigen, statt verstecken! Früher war es üblich, dass die runden Bäuche unter weiter Kleidung versteckt wurden. Dies müssen wir heute glücklicherweise nicht mehr tun! Die Designer bringen inzwischen fast ausschließlich figurbetonte Umstandsmode auf den Markt, welche den schönen Bauch richtig in Szene setzt. Die ersten Schwangerschaftsmonate kann man ohnehin mit Stücken aus dem eigenen Kleiderschrank und dem des Partners überbrücken. Und das geht unter anderem so:


  1. Sollte der Hosenknopf nicht mehr zugehen, kann man einfach ein Haargummi durch das Knopfloch ziehen und mit der Schlaufe am anderen Ende den Knopf schließen. Trägt man darüber eine weite Bluse oder ein Longshirt, so fällt dieser Trick nicht einmal auf.
  2. Auch kann man den offenen Knopf in den ersten Schwangerschaftsmonaten hervorragend unter einem Bauchband verstecken. Jenes bringt zudem den Vorteil mit sich, dass das durch den wachsenden Bauch nach oben gerutschte Shirt gar nicht wirklich auffällt.
  3. Unheimlich bequem sind auch die Hemden des Partners, da sie in der Regel etwas größer sind als unsere Blusen und zudem nicht tailliert geschnitten sind. Krempelt man die Ärmel nach oben und öffnet ein paar Knöpfe, so wird der Look sogar richtig trendy!


0 Kommentare für "Kate endlich schwanger! So stylt ihr euren Babybauch"

Schreiben Sie uns Ihre Meinung!