23. Januar 2012, 15:00 Uhr | Kategorien: Fashion, Trends | Kommentar verfassen

Die Modetrends der Stars

Fast jeder Promi erliegt irgendwann der Versuchung, eine eigene Modekollektion zu kreieren. Und das verläuft mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg. Wie stark der Kleidungsstil am Ende tatsächlich von den Stars und Sternchen maßgeblich beeinflusst wurde, interessiert hinterher sowie keinen mehr. Hauptsache ist, der Name steht groß und breit drauf.

Dass prominente Hobbydesigner tatsächlich ein gutes Gespür für Mode haben können, hat das berühmte Model Kate Moss bereits mehrere Male erfolgreich unter Beweis gestellt: Für ein britisches Kleidungskaufhaus hat sie schon acht verschiedene Kollektionen erfolgreich entworfen. Welche Stars sonst noch Hand an den Stoff gelegt haben, haben wir kurz zusammengefasst.

Prominente Modekollektionen

Neben Karl Lagerfeld, Stella McCartney und Donna Versace hat sich ein schwedisches Modeunternehmen auch auf Kooperationen mit berühmten Sängerinnen wie Madonna, Rihanna oder Kylie Minogue eingelassen – die Ergebnisse waren moderne Jogginganzüge, Bademode und T-Shirts. Mittlerweile sind die Kollektionen nicht nur im Geschäft, sondern auch online erhältlich – ähnlich wie die modischen und durchaus bezahlbaren Schlafkollektionen und praktische Umstandsmodelinien auf www.plus.de. Auch wenn die Kleidungsstücke nicht von prominenter Hand entworfen wurden, überzeugen sie dennoch durch ihre gute Qualität und ihren hohen Tragekomfort.

Talentierte Nachwuchsdesigner


Durch ihre selbstbewusste Stimme und ihr provozierendes Aussehen wurde Gossip-Frontfrau Beth Dito weltweit bekannt. Kein Wunder also, dass die amerikanische Sängerin auch einen Versuch in der Modebranche startete und ihre eigenen Handtaschen, Schuhe und Klamotten in den Größen 42 plus für eine Kleidungsmarke mit Übergrößen entwarf. Ähnlich machte es auch die britische Popsängerin Lily Allen, indem sie für ein englisches Modeunternehmen Ballkleider und Turnschuhe kreierte. Besonders unter jungen Teenagern beliebt erfreute sich die britische Modekollektion großer Beliebtheit.

Schauspielerinnen mischen mit

Nicht nur berühmte Sängerinnen, sondern auch bekannte Schauspielerinnen haben bereits einen Fuß in die Modewelt gesetzt: Während Scarlett Johansson bereits an Sneakers für eine beliebte Turnschuhmarke Hand anlegte, arbeitete Kirsten Dunst bereits mit einem Designer-Duo eng zusammen. Am Ende konnten die beiden Sternchen voller Stolz ihre eigenen Entwürfe der Öffentlichkeit präsentieren. Obwohl nicht jeder Fan ihre ersten Gehversuche mitverfolgen konnte, waren die Modekollektionen durchaus erfolgreich.

Die erfolgreichste Modedesignerin

Alles, was Paris Hilton bisher angefasst hat, wurde zwangsläufig zu Gold verarbeitet – bis auf ein paar Ausnahmen. Die berühmte Hotelerbin kann bereits diverse Modekollektionen, Parfumlinien und Schuhkollektionen (bis Größe 43) auf ihrem Konto verbuchen, die allesamt große Erfolge feierten. Darum sieht das It-Girl auch keinen Grund darin, mit dem Designen aufzuhören. Während sie an einer neuen Single bastelt, setzen ihre Angestellten bereits wieder neue Modeideen von ihr um.


0 Kommentare für "Die Modetrends der Stars"

Schreiben Sie uns Ihre Meinung!