30. Dezember 2011, 14:52 Uhr | Kategorien: Accessoires, Trends | Kommentar verfassen

Die Smartphones der Stars

Zu den Accessoires der Stars und Sternchen gehört das Smartphone genauso wie die Handtasche oder die Sonnenbrille. Die VIPs nutzen dabei meist ausgefallene Sondermodelle gängiger Geräte. Dabei geht es aber weit über Edelsteinbeklebung hinaus, wie wir in diesem Artikel beweisen möchten. Was also die Promis für Smartphones haben und wie man vielleicht selbst zu einem der begehrten Teile kommt, verraten wir hier.

Womit telefonieren die Promis?


Prinzipiell unterscheiden sich die Bedürfnisse der Stars kaum von denen normaler Mobilfunknutzer. Genau wie jeder andere wollen sie mit ihrem Smartphone telefonieren, Termine planen, E-Mails checken, surfen und sich in sozialen Netzwerken tummeln. Da man sich aber eben doch ein wenig von den restlichen Verbrauchern abgrenzen möchte, bevorzugen viele Berühmtheiten maßgefertigte Versionen beliebter Geräte. Dafür wollen wir hier einige Beispiele geben. Wenn es um Unterstatement geht und man sich keine grellen Designs erlauben kann, werden meist die Klassiker in schlichtem Design bevorzugt. So auch auf dem politischen Parkett. Staatsoberhäupter wie unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel und der amtierende US-Präsident Barrack Obama verlassen sich auf gängige Markenprodukte, die allein in punkto Sicherheit noch ein wenig aufgemotzt wurden. So sind die Handys beispielsweise mit speziellen Verschlüsselungs-Techniken und einer Abhörblockierung ausgestattet. Normale Anwender können auch jederzeit per GPS geortet werden, während im Falle des Kanzlerhandys nur befugte Personen dazu berechtigt und in der Lage sind. Barack Obama kann von seinem Gerät gar nicht mehr lassen und tippt pausenlos darauf herum. Nach eigenen Angaben müsse ihm der Secret Service das Gerät schon mit Gewalt aus den Händen reißen, zitiert ihn die US-Presse. Bei hiesigen Promis war in letzter Zeit auch des Öfteren das schlanke Nokia 700 Smartphone zu beobachten.

Die grellen Smartphones der Teenie-Idole

Die meisten Stars und Sternchen aus der Popkultur haben mehr als nur ein einziges Smartphone in der Tasche. Justin Bieber hat zum Beispiel ein recht farbenfrohes Modell für Spiele, Filme, Bilder und private Kontakte und ein hochwertiges Pendant in Gold und Weiß für geschäftliche Kontakte. Ähnlich halten es auch andere VIPs wie das Starlett Megan Fox, die auf eine ähnliche Taktik vertraut. Die farbenfrohen Sonderanfertigungen, die man sich sicherlich zum Teil auch nachbauen könnte, haben natürlich auch Werbewirkung, die die jeweiligen Anbieter auszunutzen wissen. So werden vielen Promis die kostbaren, praktischen Teile sogar geschenkt. Aus diesem Grund haben die wenigsten von ihnen preiswertere Modelle in der Tasche, obwohl sich der Leistungsumfang der meisten Billig-Smartphones mittlerweile sehen lassen kann. Doch es würde natürlich andererseits auch keinen Sinn machen, das kostengünstige Sparmodell mit einem aufwendigen Design zu versehen. Und ist ein Modell nicht mehr aktuell, wird das aktuelle Smartphone vom Hersteller sofort und manchmal sogar vor dem offiziellen Verkaufsstart an den Promi übergeben.


0 Kommentare für "Die Smartphones der Stars"

Schreiben Sie uns Ihre Meinung!